Kategorie Allgemein

offsetdruck

Meine Druckerei in Polen

Viele Jahre habe ich meine Bücher in Deutschland drucken lassen. Angesichts steigender Druckkosten habe ich mich dann mal umgesehen und eine hervorragende Druckerei in Polen entdeckt. Mit ihrer verwirkliche ich die meisten meiner Druckprojekte bei Edition Blaes.

Mehr dazu gibt es in einem Blogbeitrag bei Edition Blaes.

mehr lesen
rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen mit Holunderblüten – ein aromatischer Sommerkuchen mit knusprigem Mürbeteig.

Zum Rezept geht’s hier entlang, auf mein Kochlust-Blog. Das Blog, auf dem ich viele Wildkräuterrezepte veröffentliche.

mehr lesen
vorsatzblatt

Als Vorsatzblatt bezeichnet man bei einem Hardcoverbuch die Verbindung zwischen Umschlag und Buchinhalt.

Mehr dazu gibt es im Blog von Edition Blaes.

mehr lesen
katzen

Was zwei schwarze Katzen in Berlin so am Morgen am liebsten anschauen … im Katzenblog.

mehr lesen
holunderbluetenpesto

Aromatisches Holunderblütenpesto

Basilikumpesto kennt vermutlich jeder. Denn das ist ja der italienische Klassiker. Aber wer kennt Holunderblütenpesto? Kaum jemand – denn gibt man bei Google diesen Begriff ein, so passiert – nichts. Es werden zwar jede Menge Bilder mit Holunderblüten präsentiert, aber keines davon zeigt ein Holunderblütenpesto.

Höchste Zeit, dass sich das ändert. Denn auf dem Kochlustblog gibt es eine leckere, von mir kreierte Nachspeise: gemischte Beeren – mit Holunderblütenpesto.

mehr lesen
basilikum

Wunderbare Basilikumrettung

Jeder, der schon einmal einen Topf Basilikum gekauft hat, kennt das Trauerspiel: Nach wenigen Tagen lässt mindestens die Hälfte der Stängel die Köpfe hängen, und nach zwei Wochen sind sie eingegangen und nur noch ein paar mickrige Stängel sind übriggeblieben.

Grund: Im Topf sind zu viele Pflänzchen, und nur die stärksten überleben.

Doch es gibt Abhilfe! Auf dem Foto hier sind 5 Töpfe mit wunderbarem, kräftigem Basilikum zu sehen.

Das Besondere daran ist, dass der Inhalt dieser 5 Töpfe aus einem einzigen Basilikumtopf stammt. Ein Wunder? Nein, strategische Vorgehensweise, und die funktioniert so:

Man schneidet die größten Stängel ab! So um die 12 Stück. Diese Stängel stellt man in ein Glas mit Wasser.

Die im Topf verbliebenen Pflänzchen verteilt man auf 2 Töpfe, und lässt dabei Platz zwischen den einzelnen Pflänzchen, damit sie nicht so eng beieinander stehen.

Sind die Wurzeln lang genug, pflanzt man je 3-4 Stängel in einen Topf.

So hat man aus einem einzigen Basilikumtopf 5 Töpfe gemacht! Und die Blättchen sind schön grün und kräftig.

mehr lesen
absatzformate

Ich habe noch kein einziges Manuskript auf dem Tisch gehabt, bei dem die Absatzformate korrekt benutzt wurden. Wie das geht, zeige ich in einem Blogbeitrag bei Edition Blaes.

mehr lesen