Welche Auflage bei einem Hardcoverbuch

Welche Auflage bei einem Hardcoverbuch

Bei einer Buchveröffentlichung spielen die Kosten eine große Rolle. So auch die Druckkosten.

Bei jeder Buchdrucktechnik ist es möglich, auch nur ein einziges Exemplar zu drucken. Allerdings ist das nicht wirtschaftlich, weil der Stückpreis bei steigender Auflage kontinuierlich sinkt.

Das gilt vor allem bei einem Buch, das mit Offsetdruck produziert wird. Denn bis die Auflage definitiv gedruckt wird, bedarf es etlicher Durchgänge, bis der Drucker entscheidet: Ja, so ist der Druck in Ordnung! Da kann es schon mal sein, dass über 50 Bögen durch die Maschine gelaufen sind.

Genau das verursacht die Kosten. Denn im Gegensatz zum Digitaldruck, wo die Grundeinstellungen der Druckmaschine generell für alle Druckerzeugnisse/Bücher gleich sind, wird beim Offsetdruck bei jedem Druckprojekt individuell geprüft, ob die 4 Farben gut aufeinander abgestimmt sind. Denn der Mann an der Maschine kann jede Druckfarbe individuell einstellen: Cyan (Blau), Magenta (Rot), Yellow (Gelb), Key (Schwarz).

Ausführliche Informationen zu dieser Drucktechnik gibt es hier.

In einem Blogartikel bei Edition Blaes habe ich das Angebot einer Druckerei veröffentlicht, das den Unterschied im Stückpreis deutlich darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.