Warum ein Autor ein Lektorat durchführen lassen sollte

Jährlich erscheinen rund 100.000 Bücher von Autoren, die ihr Werk selbst veröffentlichen. Vielen Büchern sieht man das an, weil sie nicht professionell erstellt wurden.

Ihnen fehlt das Lektorat, das sieht man am Text. Formulierungen sind nicht besonders gut, Namen werden falsch geschrieben, der Plot ist nicht logisch – es gibt vieles, auf das ein Autor nicht achtet, ein Lektor aber schon.

Der Arzt und Autor Dr. Uwe Niemann hat in seinem Blogartikel bei Edition Blaes geschrieben, warum er jedem Autor ein Lektorat empfiehlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.